Pizza-Gesichter Kl. 4a

Faschingsmasken mal anders

Für Freitag, den 22.02.2019 hatte sich die Klasse 4a zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Beck ein ganz besonderes Faschingsspektakel überlegt: Pizzamasken gestalten.

Den dazu benötigten Hefeteig und alle weiteren gewünschten Lebensmittel brachte die Lehrerin zum Unterricht frisch mit. Pünktlich nach der großen Pause konnte es endlich losgehen. Um 10.30 Uhr versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der 4a in der Schulküche. Jeder bekam seine eigene Unterlage, um darauf seine Maske zu kreieren. Mit der eigenen Hefeteigkugel und einem Wellholz bewaffnet wurde heftig gerollt, geknetet und geformt. Die teils runden, teils ovalen Formen bekamen anschließend den typischen Pizzatouch: Tomatensauce satt. Diese strichen die Kinder mit einem Löffel großzügig auf den ausgewellten Teig. Wer wollte, konnte dies dann mit Kräutern verfeinern. Danach verteilten alle je nach Wunsch geriebenen Käse, Salamischeiben in unterschiedlichste Formen geschnitten, Schinken, Paprikastreifen, Oliven und Champignons auf dem Teig. Der Wiedererkennungswert war auch nach dem Backen in den drei Backöfen der Schule noch gegeben.

Während alle Pizzen im Ofen auf den gewünschten Bräunungsgrad warteten, reinigten die Mädchen und Jungen die Arbeitsmaterialien, deckten den Tisch mit Tellern, Besteck und Getränken und warteten auf die leckere Mahlzeit. Wie in einer großen Pizzeria wurden die gebackenen Ergebnisse dann zusammen verzehrt. Dabei merkten einige, dass Pizza noch leckerer schmeckt, wenn man sie auf weniger Mehl ausrollt…

Fazit: Seeeehr lecker und unbedingt ausprobieren!

Hier das Rezept:

Für eine Schulklasse mit 15 Kindern benötigt man:
- Hefeteig: 2 Würfel Hefe
- 2 Esslöffel Zucker
- 880 ml zimmerwarmes Wasser
- 1 Esslöffel Salz
- 120 ml Olivenöl
- 1600 g Mehl

Als Belag: ca. 750 g geriebener Käse
- ca. 750 ml passierte Tomate
- ca. 400 g Geflügelsalami
- ca. 250 g Kochschinken
- 1 Paprika in schmale Streifen geschnitten
- 10 Champignons in dünne Scheiben geschnitten
- 30 Oliven halbiert

Guten Appetit!

Zurück