Theaterfahrt zum Kindermusical

Ausflug zum Kindermusical "Urmel aus dem Eis"

 

Am Freitag, dem 13. Dezember 2019, fuhren die Kinder der Grundschule Feldrennach ins Stadttheater nach Pforzheim, um das Kinderweihnachtstheater zu besuchen. Schon während der Busfahrt in die Goldstadt waren die Kinder – ob groß oder klein – sehr aufgeregt. Auf dem Programm stand in diesem Jahr „Urmel aus dem Eis“, nach dem bekannten Kinderbuch von Max Kruse.

Mit dem Bus ging es in die Goldstadt, angekommen im Stadttheater durften sich alle Kinder Ihre Plätze in dem beeindruckenden Theatersaal suchen und bestaunten erst einmal die aufwändig gestalteten Kulissen. Viel Zeit blieb dafür natürlich nicht, denn schon ging die von Markus Löchner inszenierte Vorstellung los.

Gespannt verfolgten die Schulkinder, wie Professor Tibatong, der zusammen mit seinem Hausschwein Wutz eine Sprachschule für Tiere auf der Insel Titiwu eingerichtet hat, den Tieren das fehlerfreie Sprechen beibringt. Doch die Ruhe währt nicht lange. Eines Tages entdecken die Bewohner der Insel ein angeschwemmtes Ei, aus dem ein kleines grünes Etwas schlüpft – ein Urmel, halb Saurier, halb Säugetier – frech und quäkend. Als sich die Entdeckung des fremden Wesens herumspricht, gerät das Urmel in Gefahr, da König Pumponell sich in den Kopf gesetzt hat, das Urmel als Trophäe seiner Großwildsammlung auszustellen. Alle Bewohner der Insel Titiwu geraten in Aufregung und…

… Stopp! Der Schluss wird natürlich hier nicht verraten.

Beeindruckt von dem schönen Kindertheaterstück und den exzellenten Schauspielern gab es auf der Heimfahrt im Bus und sicherlich auch noch daheim in Feldrennach und Pfinzweiler viel zu erzählen.

Bericht: Mathias Greb

Weitere Bilder und ein Video gibt es auf der Website des Stadttheaters.

Zurück